Ich möchte helfen

Spenden
So helfen Sie Katzenbabyleben zu retten!

Bis 200 Euro Spende im Jahr erkennt das Finanzamt Ihren Kontoauszug an! Ab 200 Euro Spende benötigen Sie eine Spendenbescheinigung für die Steuererklärung.

Bitte helfen Sie uns, damit wir helfen können! Wir benötigen Geldspenden für Tierarztkosten und für sämtliche Anschaffungen um den Kätzchen jede Hilfe zu ermöglichen, die sie benötigen. Viele Kätzchen waren tagelang draußen bis sie gefunden wurden und sind oft sehr krank und schwach.

Sie können uns auf verschiedene Weisen unterstützen:


Wunschliste Amazon:

Diese Sachspenden werden aktuell am nötigsten neben den Geldspenden benötigt:

Alles was ganz dringend fehlt, befindet sich auf dem Wunschzettel, der regelmässig aktualisiert wird:

-Der Wunschzettel ist frisch überarbeitet. Wir benötigen derzeit keine Gimpet oder Royal Canin Milch, da wir fast nur Neugeborene bekommen.
 

(Bitte auf das Amazon-Logo klicken um direkt zum Wunschzettel zu kommen.)


Gooding:

Was ist Gooding?
Direkt zur Gooding- Webseite

Bei Ihrem nächsten Einkauf können Sie uns ganz ganz ohne Mehrkosten unterstützen, indem Sie über Gooding.de bei ihren Lieblingsshops einkaufen. Über den Button oben gelangen Sie direkt auf unsere Seite.


Wunschliste Tierschutz Shop:
 


(Bitte auf das Tierschutzshop-Logo klicken um direkt zum Wunschzettel zu kommen.)
 



Sachspenden können ab sofort auch im Tierheim Marburg abgegeben werden. Im Eingangsbereich befindet sich eine vom Tierheim für uns eingerichtete Spendenbox für Sachspenden.

Sachspenden
Wir benötigen alles rund um Katzenbabys: Futter, Aufzuchtsmilch, Kuschelkissen, Entwurmungen, Mittel gegen Parasiten, Transportboxen, Katzenbabytoiletten, Leckerlies, Spielzeug ... und sind für jede Spende dankbar.

Das Tier- der beste Freund des Menschen - Erbschaft oder Schenkung
Ein sehr sensibles Thema, aber dennoch betrifft es uns alle zu einer unbestimmten Zeit. Über sein Vermächtnis kann jeder Mensch selber entscheiden. Viele Menschen möchten auch über den Tot hinaus langfristig den hilflosen Tieren helfen. Die Katzenbabyrettung würde gerne noch viel aktiver werden, was aus derzeitiger finanzieller Sicht noch nicht umsetzbar ist. Wir würden nicht nur gerne mehr wilde Katzen kastrieren lassen, sondern auch gerne eine Pflegestation in Verbindung mit einer Babyauffangstation unterhalten. Das könnte ein Haus mit Grundstück oder ein Bauernhof sein, wo auch verletzte erwachsene Katzen vorübergehend gesund gepflegt und aufgepäppelt werden. Da es viele ansteckende Krankheiten gibt, wäre es ein großer sinnvoller Traum, eine gut zu desinfizierende Auffangstation errichten zu können. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten oder Tips und Ideen dazu haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns über jede Hilfe, dieses Projekt in die Tat umzusetzen. Damit entlasten wir auch noch mehr unsere Tierheime vor Ort.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass alle Zuwendungen an die Katzenbabyrettung von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit sind, da wir als gemeinnützig und besonders förderungswürdig vom Finanzamt anerkannt sind. Jeder Cent kommt also ohne Abzug den Tieren zugute.

Unser Spendenkonto für alle Geldspenden:
Katzenbabyrettung Mittelhessen e.V.
Sparkasse Marburg Biedenkopf
BLZ: 53350000
Konto: 1039006860

IBAN  DE31 5335 0000 1039 0068 60   
BIC  HELADEF1MAR

Adresse:
Katzenbabyrettung Mittelhessen e.V.
Höhenweg 7
35075 Gladenbach



Helfen Sie mit Futter-, Sach- oder Geldspenden


Unser Spendenkonto für alle Geldspenden:

Katzenbabyrettung Mittelhessen e.V.

Sparkasse Marburg Biedenkopf
BLZ: 53350000
Konto: 1039006860

IBAN  DE31 5335 0000 1039 0068 60  
BIC  HELADEF1MAR

Informieren Sie uns, wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen. Gerne stellen wir Ihnen diese aus. Bis 200 Euro erkennt das Finanzamt Ihren Kontoauszug an.



Offizieller Teilnehmer des Weltrekords für Tiere in Not